Fahrzeugbrand K5740 Richtung Oberbränd

8. Dezember 2016


Am späten Nachmittag wurde die Abteilung Stadt sowie die Abteilung Unterbränd zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte über dem Waldstück Unterbränd Richtung Oberbränd eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden.

Da zeitgleich die Feuerwehren aus Eisenbach und Oberbränd alarmiert wurden, welche näher an der Einsatzstelle stationiert sind, war für die Abteilung Stadt kein Einsatz mehr erforderlich und man konnte nach Absprache mit der dortigen Einsatzleitung wieder den Rückweg antreten.

Eingesetzte Kräfte: Bräunlingen mit LF 16/12 und HLF 20/16 sowie die Abteilung Unterbränd mit LF 8.

Einsatzkräfte: 25

 


Weitere Bilder