Verkehrsunfall, eingeklemmte Person K5739 Richtung Döggingen

27. Dezember 2017


Durch das plötzlich eintretende Schneetreiben wurde die K5739 innerhalb kürzester Zeit in eine Schneedecke gehüllt. Durch Straßenglätte und die nicht angepasste Geschwindigkeit eines BMW-Fahrers geriet dieser auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem weiteren PKW zusammen.
Die Personen konnten ohne hydraulischem Rettungsgerät befreit werden und nach Eintreffen des Rettungsdienst an diesen übergeben werden.
Es wurde noch im Anschluss die Unfallstelle gereinigt und ausgeleuchtet.

Eingesetzte Kräfte: HLF 20/16, LF 16/12 und MTW

Einsatzkräfte: 29


Weitere Bilder