Fahrzeugbrand L181, brennt Ballenpressen

21. August 2019


Beim Pressen von Stroh fing die Ballenpresse Feuer. Sofort breitete es sich auf das gesamte Feld sowie auf bereits gepresste Strohballen aus.
Unter PA wurde die Ballenpresse gelöscht. Ebenso wurden durch die Abteilung Wolterdingen die Strohballen auseinander gezogen und abgelöscht.
Durch einen Landwirt konnte mit Hilfe eines Grubbers eine Schneiße gezogen werden, um das Feuer zu unterbrechen und das restliche Feld abzulöschen.

Eingesetzte Kräfte: Bräunlingen mit LF 16/12, HLF 20/16, LF 8/6 und MTW, Wolterdingen mit LF KatS, LF8/6 und MTW sowie Rettungsdienst, stv. KBM und Polizei

Einsatzkräfte: 40


Weitere Bilder